GV LIEDERKRANZ 1872 WORMS-WEINSHEIM E.V.

Daten, Zahlen, Fakten (Bearbeitet 02/2019Kh)

Meisterchor des Chorverbandes Rheinland-Pfalz von 1989-2012 und Volkslieder-Leistungschor bis 2006 unter der Leitung unseres Ehrenchorleiter, Musikdirktor Hubertus Holl.

 

Bereits das 25jährige Jubiläum feierte der GV Liederkranz 1872 mit einem großen Sängertreffen. Beim 50jährigen (1922) gab es gar einen Festzug. Das muss den Sängern großen Antrieb gegeben haben, denn 1928 fuhren sie zum 10. Deutschen Sängerbundfest nach Wien, eine sicher nicht alltägliche Reise für die Weinsheimer der 20er Jahre.

 

1932 wurde unter der Leitung Lehrer Stauder ein Kinderchor erstmals gegründet; und 1952 durch August Ferber, 1974 durch Hubertus Holl und 2007 durch Beate Ahl. Der Vorstand war immer der Antrieb und stehts bemüht die Nachwuchsarbeit zu fördern.

 

Seit 26.06.1953 gibt es innerhalb des Vereins die Fastnachtsgesangsgruppe „Die Eisbachraben“.

 

1995 schließlich initiierte Vorsitzender Klaus Herrmann die Gründung eines Frauenchores unter der Leitung des stellvertretenden Bundeschormeister des Chorverbandes Rheinland-Pfalz Hans Dieter, Saulheim, bis Dezember. 2003. Von 2004 bis 2010 Chorleiterin Beate Ahl und von August 2010 bis 07/2015 wird der Chor von Monika Geyer (Monika Merz) geleitet.

 

Innerhalb des Frauenchor`s und den langjährigen "Stammtischfrauen" (gegründet 1977) formierten sich eine weitere Fastnachtsgesangsgruppe "Die Stammtischfrauen", die seit 2018 unter dem Namen Eisbachsingers im GVL auftreten.

 

Seit Dezember 2012 formierte sich ein weiteres Chor-Ensemble „fEinklang“; ein eigenständiges Segment des Weinsheimer Frauenchores unter der Leitung von Monika Merz. (von 12-2012 bis 07-2015) Aktuelle Leitung seit 15.03.2018, Silja Rothe.

 

Den Männerchor leitet mit kurzer Unterbrechung seit 43 Jahren Hubertus Holl; ihm angegliedert ist auch ein Männer-Ensemble „The New Voices“ das im Frühjahr 1995 unter dem damaligen Chorleiter Musikdirektor Hubertus Holl gegründt wurde. Hubertus Holl wurde im Juli 1998 zum Ehrenchorleiter ernannt. (Aktuelle Leitung seit 15.03.2018, Silja Rothe)

 

Insgesamt hat der Verein 55 aktive Sängerinnen und Sänger und eine grosse Anzahl treue, fördernde Mitglieder und Sponsoren, die unseren Verein ständig unterstützen und begleiten. (Aktuell zählen wir über 250 Mitglieder und Förderer)

 

Besondere Auszeichnungen waren der Empfang der Zelterplakette (1972) und die mehrmalige Erringung des Titels Meisterchor, erstmals 1989 bis 2012. Darüber hinaus beteiligte sich der Chor beim 1. Volkslieder-Leistungssingen des Chorverbandes Rheinland-Pfalz (2002) und errang mit Bestleistungen den Titel „Volkslieder-Leistungschor“.

2013 nahm der Frauenchor beim Kreisleistungssingen in Wo.-Abenheim teil und qualifizierte sich zum Leistungschor des Chorverbandes RLP .

 

Auslandskonzerte führten unter anderem ins Zillertal, nach Wien, Ungarn, Südtirol, San Remo, USA und Kanada.

Auch nahm der Chor (1962) am Deutschen Sängerfest in Essen und (1968) in Stuttgart teil.

Ein weiterer Höhepunkt war die Kulturreise vom 20. Deutschen Chorfest 2003 in Berlin, bei dem der Frauen- und Männerchor in das Programm des Deutschen Chorverbandes eingebunden war.

 

Auch im Wormser Kulturleben engagiert sich der Verein mit besonderen Konzerten, so einer Sendung der Deutschen Welle (1983) unter dem Titel „ Stadtbummel in Worms“ oder in Benefizkonzerten, so z. B. für die Jugendarbeit des Sängerkreises im Jahr (1994) oder für die neue Orgel in der Weinsheimer Bonifatiuskirche (1995). Benefiz-Jubiläumskonzert „ANATEVKA“ (2009) und Eisbachtal-Benefiz-Konzert (2010) zugunsten der Dachrenovierung Heilig-Kreuz-Kirche Horchheim.

 

Seit 2001 ist wieder eine Theatergruppe aufgestellt, die im Zweijahresrhythmus das Publikum weit über Weinsheim hinaus erfreut.

Jährlich beteiligt ist man beim Sommertagsfest der Ortsverwaltung, Bürgerhaus, am viertägigen Kerwefest mit der Bewirtschaftung (Strausswirtschaft) im Weingut Lohr und dem Kerweumzug, sowie an der alljährlichen Gedenkfeier am Volkstrauertag.

 

Besondere szenische Aufführungen mit Kostümen und Bühnenbild im Festhaus waren:

Ferienexpress (1970), Des Sonntags am Rhein (1977), An der schönen blauen Donau (1987 und 1988), Das Serenadenkonzert (1998 und 2006) in der Parkanlage der Familie Sinewe mit Ausschnitten aus „My Fair Lady“ die szenischen Ausschnitte und solistischen Darbietungen waren Fernsehreif. Szenen und Highlights aus „Anatevka (2008 und 2009). Ein weiterer Erfolg waren Höhepunkte aus dem Singspiel „Im weißen Rössl“ (2010) beide Veranstaltungen wurden mehrmals im Sportheim „Zum Wiesengrund“ aufgeführt.

Weitere Höhepunkte in der Parkanlage der Familie Dr. Sinewe:

April 2015 -  OPEN AIR MUSIKFESTIVAL mit Marcel Adam & seiner Band aus Anlass des 20-jährigen Geburtstag des Frauenchor´s

15. und 16. Juni 2018, aus Anlass des 145-jährigen Geburtstag des GV Liederkranz 1872 -   Freitag, OPEN AIR CHORFESTIVAL der Meisterchöre aus dem Chorverband Rheinland-Pfalz - Samstag, OPEN AIR MUSIKFESTIVAL mit Marcel Adam & seiner Band. Über 800 Gäste erfreuten sich bei Chormusik vom feinsten, und zum zweiten mal präsentierte sich Chansonnier und Liedermacher Marcel Adam und seine Band in bester Laune und herrlichem Sommerwetter.

 

Die Sängerinnen und Sänger werden sporadisch, nach Bedarf an Probenwochenenden in Stimmbildung, Atemtechnik und Aussprache von den  Chorleitern über die wöchentlichen Chorproben hinaus geschult. Diese zentralen Proben dienen auch zur Erarbeitung neuer Chorliteratur.

 

Die Aufzählung von Bestplatzierungen bei Gesangswettstreiten und Kritiksingen ist bei der großen Anzahl recht schwierig. Der Männerchor belegte in den letzten 40 Jahren fast nur erste oder zweite Plätze. Auch der Frauenchor überzeugte in den letzten Jahren durch Bestplatzierungen.

 

Aktuell wird der Männerchor, Frauenchor, gemischter Chor und alle Chor-Ensemble von Silja Rothe seit 15.03.2018 professionell geleitet.

 

Die drei Chorgattungen, vier Ensemble und die Eisbachtalkomödianten zählen regional und im Chorverband RLP. zu den Leistungsträger. Kh

© Copyright  GV Liederkranz 1872 e.V.   Home

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}